Das Licht der Einheit

Geh ich meinen Weg tief im Dunkel der Nacht.
Spür ich, wie mein Herz brennt – die Flamme erwacht.
So leuchtend und lodernd, wird groß ihre Macht.
Steh ganz ich im Feuer, wird Wandlung vollbracht.

Eine Kugel von Gold mir geschenkt ward heut Nacht.
In meiner Hand sie erblühet als Blume voll Pracht.
Ich trage sie in mir – meine Seele erwacht.
Bin eins mit dem Licht, das mich führt durch die Nacht.

Antje König