Wahrheit

Die Wahrheit ist wie alle schönen und guten Dinge in dieser Welt:
ihre Wirkungen enthüllen sich nur dem, der die Unbarmherzigkeit
der Falschheit und Verstellung gespürt hat.

Khalil Gibran (1883-1931)

Indem du zu dir findest und dich erinnerst, wer du in Wirklichkeit bist,
lernst du zu unterscheiden, was wahr ist und was nicht.

Was du bist und was du nicht bist.
Was zu dir passt und was nicht.
Was du willst und was nicht.

Ich sehe dich.

Antje König