Header Stadtbild

Loschwitzer Wege

Inmitten der Elbhänge und am Ufer des Flusses liegt Loschwitz, einer der schönsten Vororte Dresdens. Fischerdorf und Weinanbaugebiet, Sommerfrische und Filmkulisse, schmucke Fachwerkhäuser und großzügige Villen, Residenz bekannter Wissenschaftler und Architekten, Künstler und Musiker – über 700 Jahre Geschichte und Geschichten prägen diesen Ort.

wieckstrasse_1.jpgausblick_oberloschwitz_2.jpg

Von den Elbschlössern zum Körnerplatz – Lebensgeschichten am Elbhang

"Ich blickte von dem hohen Ufer hinab über das herrliche Elbtal, es lag wie ein Gemälde von Claude Lorrain unter meinen Füßen." (Heinrich von Kleist, 1801)

elbhang_2.jpgblick_nach_loschwitz.jpg

Willkommen in Dresden!

Aktuelles

Beliebt im Programm:

Königliches Wachwitz

Die Friedrichstadt - ein Stadtteil der Kontraste

Die Friedrichstadt ist wohl einer der ungewöhnlichsten Stadtteile Dresdens. Wertvolle historische Bauwerke, eine bedeutende Geschichte und berühmte Namen prägen ihn ebenso wie seine Zeit als Fabrikstandort, Arbeiterwohnviertel und sozialer Brennpunkt.

friedrichstadt_1.jpgfriedrichstadt_4.jpg

Die Äußere Neustadt - Lebensart und Szene

Das Gebiet der Äußeren Neustadt oder Antonstadt gehört heute zu den größten Gründerzeitvierteln Deutschlands. Einst war dies der Ort, an dem jene Menschen lebten, welche aus dem Bilderrahmen des "anständigen Lebenswandels" fielen und die man in der Stadt nicht haben wollte - Flüchtlinge aus Böhmen, Künstler, Schausteller und Schankwirte, Aussteiger, Querdenker und andere "verdächtige" Personen.

Die Innere Neustadt - das Dresdner Barockviertel

Die "neue Königstadt bey Dresden", kurz "Neustadt" genannt, liegt auf der anderen Seite der Elbe gegenüber der Altstadt. Nachdem einst ein verheerendes Feuer den kompletten Stadtteil vernichtete und damit Platz für Neues schuf, setzte Kurfürst August der Starke seine Vision einer modernen barocken Stadt um und ließ diesen Teil Dresdens nach seinen Vorstellungen ausbauen.

Elbflorenz - die historische Altstadt

Dresden ist eine der schönsten Kunst- und Kulturstädte Europas. Die malerisch im Elbtal gelegene 800-jährige Residenzstadt ist bekannt für die Pracht ihrer Bauten, die Fülle ihrer Kunstschätze und ihre einzigartige Verbindung mit der Natur. Sie ist Zeugin von Vergangenheit und Gegenwart und weiß demjenigen, der sie zu sehen, zu hören und zu spüren versteht, lebendig davon zu berichten.

Subscribe to RSS - Header Stadtbild