Hintergrund grün Schattierungen

Führung Türckische Cammer Dresden

Die Türckische Cammer – Faszination und Schrecken

Mit der “Türckischen Cammer”, einem Bestandteil der kurfürstlich-sächsischen Rüstkammer, erleben Sie eine der prachtvollsten und umfangreichsten Sammlungen osmanischer Kunst innerhalb Deutschlands.

Türckische Cammer Pferd
Türckische Cammer Pferde

Die sächsischen Kurfürsten und Könige haben über mehrere Jahrhunderte eine prächtige Sammlung fremdländischer Kunstwerke zusammengetragen. Die meisten Stücke kamen als diplomatische Geschenke und Ankäufe in die Dresdner Sammlung. Es war die Zeit der Türkenkriege, in der sich die Europäer mit den Osmanen auf dem Schlachtfeld auseinandersetzen mussten. Einerseits fürchteten die Europäer die kriegerischen Osmanen, denen es zweimal gelang, bis vor die Tore Wiens vorzudringen, andererseits waren sie beeindruckt von der fremden Lebensart und der orientalischen Kunst und Mode.

Türckische Cammer Pfeil und Bogen
Türckische Cammer Dresden

Auch der sächsische Kurfürst und polnische König August der Starke kämpfte in den Türkenkriegen – und kam auf den Geschmack. Nicht unbedingt am Kriegsgeschehen, welches nicht zu seiner Zufriedenheit verlief, sondern an der osmanischen Mode. Er gestaltete seine pompösen Feste entsprechend aus und inszenierte sich selbst gern als Sultan. Wie das aussah, sehen wir auf unserem Rundgang durch die Türckische Cammer. Bewundern Sie kostbare Reitzeuge auf lebensgroßen hölzernen Pferdemodellen, kunstvolle Prunkwaffen und das wertvolle große Zelt von 20 m Länge und 6 m Höhe, welches eine echte Rarität darstellt.

Türckische Cammer Schwert
Türckische Cammer Zaumzeug

Während unserer Führung tauchen Sie ein in die faszinierende Welt osmanischer Kunst, Kultur und Lebensart und erleben, wie scheinbar Fremdes und Gegensätzliches uns oft viel näher ist, als wir glauben. Sie erfahren, wie den Kaffee den Weg in unsere Tassen fand, wie sich unsere Musik veränderte und woher die Tulpen wirklich kommen.

Diese Führung kann exklusiv von Einzelpersonen und Gruppen gebucht werden. Sie ist auch für Schulklassen im Rahmen des Unterrichts, zum Beispiel in Geschichte, Geographie, Kunsterziehung, Ethik und Religion geeignet. Der Rundgang lässt sich auch gut verbinden mit einer Überblicksführung durch das Dresdner Residenzschloss.

Preis:

60 € pro Stunde und Gruppe bis 25 Personen

Preis für kleine Gruppen auf Anfrage.

zuzüglich 20 € Lizenzgebühr der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden und Eintritt Residenzschloss 14 €, der Eintritt für Kinder und Jugendliche unter 17 Jahren ist frei.

Bei kleinen Gruppen von bis zu 5 Personen entfällt die Lizenzgebühr.

Dauer der Führung: 1 Stunde (auf Wunsch auch länger möglich). Die Zahl der Teilnehmer pro Führung in der Türckischen Cammer ist auf 25 Personen begrenzt. Größere Gruppen werden geteilt und ein weiterer Führer hinzugezogen.

>>> Hier können Sie anfragen und buchen.

<<< zurück zur Übersicht

Türckische Cammer Zelt